Veröffentlicht am

Wintercrosslaufcup – 4. und letzter Lauf in Wattens

Nachdem in Zirl leider Wintercrosslauf stattfinden wird, ist jetzt die SG Wattens kurzfristig eingesprungen und wird diesen Bewerb organisieren.

Zeit: Sonntag, 18. Februar 2018, Beginn: 13:30 Uhr

Danke an Marion Danzberger und ihr Team!

Nähere Informationen dazu hier:
Ausschreibung Wattens

Veröffentlicht am

Gelungener Veranstaltungstag in der Bogner Aste

Ich möchte mich bei all unsrern Mitgliedern für die Mithilfe, das Backen von Kuchen und Zubereiten des heißen Punsches bedanken. Die Bedingungen waren winterlich, die Strecke anspruchsvoll und alle Teilnehmer konnten ihre Form laufend überprüfen. Hier die Ergebnislisten mit allen Klassenzeiten. Ihr findet euch auch ein kurzes Startvideo der Kids & Erwachsenen. – Viel Spaß beim Durchschauen!
Für das nächste Jahr werden wir einen kompatiblen Drucker mitbringen, der uns die Start- u. Ergebnislisten etwas schneller zu Verfügung stellt. 😉
Die Bilder werden so schnell wie möglich rauf gelanden und sind für euch zum Anschauen bereit.
Somit freu ich mich auf ein Wiedersehen nächstes Jahr und wer Lust mal etwas fremd zu gehen:
Am 26. Mai 2018 findet unsere Ö(ST)M im X-Triathlon statt. Dort gibt es natürlich eine Staffel und somit sind die schnellen Läufer auch dort sehr willkommen.

Veröffentlicht am

Auf die Plätze fertig – los!

Die Vorbereitungen für den  Winter X-Lauf in Mils morgen, Samstag 03. Feber 2018 sind abgeschlossen. Die Strecke präsentiert sind tief verschneit und griffig. 


Daher sind stabile  Geländeschuhe oder Spikes sicher von Vorteil.
An der langen Schneebar werden wieder Punsch und Kuchen von unseren Mitgliedern ausgegeben.
Wir starten am Vormittag um 10:00 Uhr mit den Bewerben der Kinder u. Jugendlichen. Um 11:40 Uhr startet der 8,8 km lange Hauptlauf. 
Bis heute 20:00 Uhr ist die Anmeldung noch für euch geöffnet.
Nachgemeldet kann noch  1 Stunde vor dem Start am Veranstaltungsgelände werden.  Wir freuen uns auf eine unfallfreie und schöne Veranstaltung

Veröffentlicht am

2. Bewerb zum Winter-Crosslaufcup in Ampass

Beim heutigen Wintercrosslauf in Ampass haben unsere Trikids wieder starke Leistungen auf den anspruchsvollen Trails im Wald gezeigt.

Clara Scharfetter, 1. Platz wU12
Anna Scharfetter, 1. Platz wU14
Tobias Zimmermann, 1. Platz mU14
Valentina Schmid, 1. Platz wU16
Raphael Petrovic, 1. Platz mU16
David Petrovic, 2. Platz mU18

Gratulation!
Wir sehen uns bei den nächsten beiden Stationen am 03.02.18 in Mils und am 10.02.18 in Zirl.

Veröffentlicht am

Triathlonsport – für wen?

Ist Triathlon nur etwas für introvertierte Einzelkämpfer?
Gleich vorweg ein klares Nein und ein Danke an meine Kollegen, die gestern das Gegenteil bewiesen haben und mir absolut unerwartet einen geselligen Abend beschert haben und mich zu diesem Beitrag motiviert haben!

Obwohl es im Wettkampf um die Einzelleistung geht, dreht sich bei uns viel um Freundschaft und die Gemeinschaft! 

Aber für wen ist Triathlon nun wirklich? Wer ist der typische Triathlet? Genau diese Frage habe ich Google gestellt, einige Treffer gesammelt und hier kommentiert und zusammengestellt:

Die deutsche Wochenzeitung die Zeit hat 2016 nach dem deutschen 3-fach Sieg beim Ironman in Hawai in einem Beitrag erklärt: Triathlon ist ein Sport für deutsche Ingenieure.

Ich für meinen Teil kann der Argumentation durchaus folgen, dass Planung, Ordnung, Tüftlersinn, Köpfchen und Disziplin als Erfolgsfaktoren für Triathlon und gleichzeitig für typisch deutsche Eigenschaften gelten.

Wikipedia beschreibt den Triathlonsport als Sport den Jederfrau und Jedermann sehr einfach betreiben kann. Allerdings informieren sie auf Ihrer Seite auch darüber, dass der typische deutsche Triathlet 38 Jahre alt ist. Spannend auch die Fakten zum Ironman Schweiz bei dem 81% der Teilnehmer einen akademischen Grad hatten. Ausrüstungsanbieter haben herausgefunden, dass Triathleten über ein überdurchschnittliches Einkommen verfügen und bereit sind, das für ihren Sport auszugeben!


 

 

 

Bekannte Vertreter dieser Sportart findet man auch auf Wikipedia. Darunter natürlich auch unser bekanntestes Vereinsmitglied Kate Allen – am Foto bei der Ehrung nach Ihrem Titelgewinn.. 

Wer sich nun oder künftig dennoch nicht in die Gruppe der Triathleten zählen will – hier gibt es gleich 6 Gründe, warum man an keinem Triathlon teilnehmen kann 😉

In dem Sinne hoffe ich Euch demnächst beim Schwimmen, Radfahren, Laufen oder eben beim monatlichen Treffen im Deck47 (siehe Veranstaltungskalender) zu sehen!

Veröffentlicht am

X-Lauf Mils – Anmeldung läuft!



Auch heuer wieder veranstaltet der 1. Tiroler Triathlon Club Innsbruck den
Winter X-Lauf  MILS/BOGNER ASTE am
    Samstag, 03.Februar 2018


Und…. wie es aussieht, werden wir wieder allen Laufbegeisterten einen tollen Lauf im Winter Wonderland GNADENWALD bieten können.
Und natürlich gibt´s auch heuer wieder eine Schneebar,  samt Verpflegung für alle Teilnehmer.

Alle Details findet ihr in der Ausschreibung
Hier geht´s zur Anmeldung Winter X-Lauf
Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme!!

Veröffentlicht am

Überraschungen Kolsassberg Run 2017


Super Ergebnisse und eine große  Anzahl von (teilweise getarnten, da für Laufvereine gestarteten) Mitgliedern ist das Resümee des harten und sehr anspruchsvollen Berglaufes auf den Kolsassberg.
Mit einer persönlichen Bestzeit wurde Raphael gesamt 6. und doch etwas überraschend unser neues Schnellboot Tim 8.  Bei den Damen konnten Regina als 5. und Hanna als 6. wieder ein Topresultat erlaufen.
Gratulation zu der starken Leistung der 4 Männer der Fam. Vesely und dem laufstarken Nachwuchs der Familien Maaß und Musack incl. den Oberhäuptern Heiko und Rainer. 

Veröffentlicht am

30-Jahr Jubiläumsfeier 1. Tiroler Triathlon Club Innsbruck

Am Samstag, 18.11.2018  feierte unser Verein sein  30-jähriges Bestandsjubiläum.
Neben vielen Mitglieder konnten auch ganz besondere Ehrengäste in der Diana Bar in Hall begrüßt werden:
Der Vizebürgermeister von Innsbruck Christoph Kaufmann mit Sportamtsleiter Romuald Niescher, der Sportchef des Landes Tirol Mag. Reinhard Eberl  und der Tiroler Langzeitpräsident Julius Skamen auch in der Funktion des Vizepräsidenten des Österreichischen Triathlon Verbandes. Natürlich fehlte unser Ehrenobmann und geschäftsführende Präsident des Tiroler Triathlon Verbandes Joschi Schlögl bei diesem besonderen Anlass nicht.
Die Diana Bar bot mit ihrem tollen Ambiente an diesem Abend  eine unvergessliche Bühne für unsere Jubiläumsfeier. Im Rahmen dieses Festaktes wurden Richard Kirchler, Walter Hauser und Wolfgang Egger zu Ehrenmitglieder ausgezeichnet.

 

Veröffentlicht am

Die Österreichischen (Staats-) Meisterschaftsbewerbe 2018

Am 11.11.17 fand die  Vorstandssitzung des ÖTRV  statt. Es wurden den Veranstaltervereinen die Ö(ST)M Bewerbe  zugesprochen.
Wir sind sehr stolz, dass wir das Vertrauen für die Ausrichtung der Österreichischen (Staats-) Meisterschaft Cross Triathlon erhalten haben.
Daher haben wir für alle Cross Begeisterten  anspruchsvolle und lässige Strecken erkundet. Merkt euch den Samstag, 26. Mai 2018 in eurem Wettkampfkalender vor!
Nätürlich bieten wir allen, die sich noch nicht alle 3 Disziplinen zutrauen, einen Sprint-Staffelbewerb an.
Hier findet Ihr alle aktuellen Informationen!

Veröffentlicht am

Aschlussveranstaltung TriZug – unsere Medaillengewinner

Zuerst vielen Dank für die Einladung und die tolle Durchführung der Abschlussveranstaltung des ASVÖ Triathlonzuges powerd by Raiffeisen an den TSV BRANNENBURG!

Herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs für die Teilnahme und das gemeinsame Mitkämpfen. Es wurden bei der Abschlussveranstaltung des Tiroler TriZuges unsere Nachwuchsathleten geehrt:
Tobias Zimmermann Silber Schüler C
Raphael Petrovic Silber Schüler A
David Petrovic Bronze Jugend
Verena Vesely Gold Jugend
Teresa Vesely Silber Jugend